Das Briefgeheimnis in der digitalen Welt

Nachdem die Bundesregierung in einer Pressemitteilung von heute mal wieder grandios unter Beweis stellt, dass sie absolut gar keine Ahnung von E-Mail, geschweige denn vom Internet und den dahinterliegenden Techniken und Prinzipien hat, möchte ich in diesem Artikel auf das geplante De-Mail-Gesetz, den E-Postbrief und einige Varianten der E-Mail Verschlüsselung eingehen.
„Das Briefgeheimnis in der digitalen Welt“ weiterlesen

Wikileaks oder die ersten Gefechte im Internet

Die Veröffentlichungen von Wikileaks sind im Moment auch in den „normalen“ Nachrichten eine der mitbestimmenden Nachrichten. Was wir hier erleben sind die ersten Gefechte in einem Informations und Internetkrieg, wie er in wenigen Jahren unsere Welt bestimmen wird. Das Internet wird das Schlachtfeld des 21 Jahrhunderts sein.
„Wikileaks oder die ersten Gefechte im Internet“ weiterlesen

Irgendwelche Hacker mögen immer etwas hacken können

An diesem Ausspruch unseres Innenministers Thomas De Maizière ist etwas Wahres dran.
Seit ungefähr einer Woche ist die Ausweis-App, das Programm, das es möglich machen soll den neuen Personalausweis am Computer für alle möglichen unnützen Anwendungen zu verwernden, frei zum Download bereitgestellt. Beziehungsweise sie war es.
„Irgendwelche Hacker mögen immer etwas hacken können“ weiterlesen

Chinesische Verhältnisse in Kanada?

Die ganze Welt ist vom Umgang der Chinesischen Regierung mit dem zukünftigen Friedensnobelpreis Träger Liu Xiaobo und seiner Frau empört. So unverständlich es für uns auch wirken mag, macht es für die Chinesische Regierung allein schon aus Gründen der Staatsräson Sinn genau so bei ihrer harten Linie zu bleiben. Aber gibt es nicht so was auch in westlichen Ländern?
„Chinesische Verhältnisse in Kanada?“ weiterlesen